„Fuhrpark wieder komplett“

0 Comments

Wendenborstel (cf), Der ehemalige Mannschaftstransportwagen (kurz MTW) hat die Hauptuntersuchung im Dezember 2018 nicht bestanden. Da eine Reparatur mehr als unwirtschaftlich gewesen wäre wurde der MTW abgemeldet und stand den Kameraden nicht weiter zur Verfügung.

Dem vom Ortsbrandmeister Christopher Fischer eingereichten Antrag bei der Samtgemeinde Steimbke auf Zuschuss zur Anschaffung eines neuen MTW’s wurde stattgegeben.

In Eigenregie haben die Kameraden den Gebrauchtwagenmarkt durchforstet und ein passendes Fahrzeug gefunden. Am Ende ist ein weißer VW Crafter geworden. Das Fahrzeug ist in einem technisch einwandfreien Zustand und bietet den Kameraden der Einsatzabteilung sowie der Jugendfeuerwehr genügend Platz.

Um den Umbau und die Montage der neuen Blaulicht- und Martinshornanlage kümmerten sich die Kameraden Moritz Beermann, Florian Geusens und Michael Gohla. Weiter kümmerten sich die drei um die Lackierung – hierfür mussten sämtliche Anbauteile demontiert und später wieder montiert werden am Fahrzeug.

Einige Zeit mussten die Kameraden bei Einsätzen, Ausbildung und Freizeitaktivitäten auf ein MTW verzichten und haben für die Fahrten auf eigene PKW’s zurückgreifen müssen.

Am 08.09.2019 wurde im Rahmen der Kinderflamme-Abname in Steimbke das Fahrzeug offiziell an die Feuerwehr Wendenborstel übergeben worden. „Fuhrpark und Einsatzbereitschaft ist wieder komplett“ freut sich Christopher Fischer.

Neben dem besonderen Dank an die drei Kameraden dankt er der Samtgemeinde Steimbke für den Zuschuss in Höhe von 15.000 €.